logo kaerntenKÄRNTNER BALL 2018

Mit der flotten Musikgruppe "HOCH TIROL", tollen Tombolapreisen und zur Stärkung "Kärntner Nudel" verbrachten wir auch heuer wieder eine lang durchtanzte Ballnacht.
Obwohl wir aufgrund eines neuen Balldatums (eine Woche nach dem Dreikönigstag) auf etwas mehr Ballbesucher gehofft haben, war die Stimmung unserer Gäste hervorragend.
So konnte die Obfrau Gundula Jeller wieder die treuen Vereinsmitglieder Fam. Leitner aus dem Burgenland, sowie eine Abordnung der Kärntner Sänger Innsbruck mit dem Chorleiter Sauper Werner,
die Obfrau des Kameradschaftsbundes der Kärntner in Hall Dorli Nudig und den Obmann der Kärntner Bergsteigerriege Sutrich Christian begrüßen.
Aber auch den Vizebürgermeister der Stadt Hall Werner Nuding
und den Gemeinderat der Stadt Innsbruck Helmut Buchacher.
Auch erstmals mit dabei eine Abordnung des Verschönerungsvereins Tummelplatz
mit dem Obmann Hans Zimmermann.
Mit großer Freude wurde auch heuer wieder eine Gruppe aus dem schönsten Hochtal Kärntens, Bad Bleiberg/Kreuth,
an der Spitze Vizebürgermeister Dipl.Ing. Thomas Michenthaler willkommen geheißen.
Und wenn mit dem Dreikönigsfest die Weihnachtszeit langsam ausklingt beginnen die Muller mit ihrem wilden Geist, die Kräfte der Natur neu zu wecken.
So erfüllte das „Peitschengschnall“ der Brauchtumsgruppe Rum und ausgelassene Stimmung den ganzen Saal.
Halbweiße, Melcher, Zaggeler und Zottler. Sie sind die bekanntesten Figuren des dörflichen Brauchtums und stehen für die vier Jahreszeiten.
Wir bedanken uns herzlich bei allen Gönnern, die uns mit Sachpreisen und Geldspenden unsere Tombola und somit den Verein unterstützt haben.
Vielen Dank auch an alle treuen Fleißigen, die uns auch heuer wieder so tatkräftig mit ihrer Mithilfe unterstützt haben.

Bilder vom Ball 2018

 

logo kaernten
Kärntner Weihnachtsfeier im Hotel GRAUER BÄR

Mit hausgemachten Keksen, Kerzen auf den Tischen und einem funkelnden Christbaum ist es uns wieder gelungen,
bei der gemeinsamen Weihnachtsfeier mit den Kärntner Sängern Innsbruck und dem Khevenhüller 7er Bund eine
vorweihnachtliche Stimmung in den  wunderschön geschmückten Saal im Hotel Grauer Bär zu zaubern.
Mundartgedichte vorgetragen von Pfisterer Brigitte und Jeller Gundula, die Absamer Zitherdirndln,
die Bläsergruppe Allerheiligen und die Kärntner Sänger Innsbruck, haben mit ihren wunderschönen Weisen
und Liedern das Programm gestaltet. 
Der Kinderchor Kolsassberg hat mit seinen Darbietungen unser Herz berührt,
und der eine oder andere kleine Knirps mit seinem Schalk auch zum Schmunzeln gebracht.
Elisabeth Rainer häkelte viele Stunden, sodass wir unseren Frauen auch diesmal wieder
einen schönen Christbaumschmuck schenken konnten.

Bilder von der Weihnachtsfeier

logo kaerntenVereinsausflug nach Kötschach

Rückblick Käsefest
Auf vielfachen Wunsch führte uns unser heuriger Vereinsausflug nach Kötschach – Mauthen zum Käsefestival.
Obwohl das Wetter nichts Gutes versprach, konnten wir unsere erste Pause mit Kaffee und hausgemachten Kuchen in Franzensfeste unter freien Himmel abhalten.
Anschließend gab es eine Führung dieser gigantischen Festung, die ja laut Geschichte nie für kriegerische Ereignisse genutzt wurde.
Im Talbereich wurden die Kasernen untergebracht und eine Stiege wurde verdeckt in den Felsen gebaut. Ein paar „Sportler““ unserer Gruppe ließen es sich nicht nehmen, über die 454 Stufen der „ewigen Stiege“ hinauf zu gehen, die den Talbereich und den Höhenbereich verbindet wo man einen herrlichen Ausblick auf dieses interessante Bauwerk mit dem Franzensfester See hat.
Nach einer gemütlichen Weiterfahrt durch das Tiroler Gailtal bis Maria Luggau, gab es beim Paternwirt ein hervorragendes Menü.
Weiter durchs enge wunderschöne Lesachtal, entlang der Gail, konnten wir bereits um 16.00 Uhr im Hotel Erlenhof in Kötschach - Mauthen die Zimmer beziehen.
Anschließend war das Käsefest mit Open End angesagt. Musik und viele Standln luden zum Schauen, Kosten und Kaufen ein.
Am Sonntag waren wir noch beim Frühschoppen mit Radio Kärnten im Festsaal, weiters hatten wir die Möglichkeit das sehr interessante Plöckenmuseum des 1.Weltkrieges zu besuchen.
Am Nachmittag fuhren wir etwas müde und bei strömenden Regen Richtung Innsbruck.
Aber in Matrei am Brenner stärkten wir uns noch im Hotel Krone mit einer guten Abendjause.
Zwischendurch gab es natürlich immer wieder einmal ein Schnapserl und so war es auch heuer wieder ein fröhlicher, gelungener Ausflug.
Herzlichen Dank für die guten hausgemachten Kuchen und ein Dank an das Bordpersonal im Bus.

Bilder vom Ausflug

logo kaernten

Gedekfeier 10.Oktober

Niemals wird das Andenken an die Verdienste um unsere Heimat und der Dank an alle, die in dieser schweren Zeit für unser Vaterland kämpften dafür vergehen!
So wie jedes Jahr trafen sich die treuen Mitglieder der Kärntner in Innsbruck am Soldatenfriedhof in Amras, wo heuer die Schriftführerin Pfisterer Brigitte diese Zeit in einer kurzen Rede in Erinnerung brachte.
Gesanglich wurde diese Gedenkfeier mit Kranzniederlegung, von den Kärntner Sängern Innsbruck sehr würdevoll umrahmt.
Anschließend trafen wir uns nach diesem Besuch am Friedhof noch im Vereinsheim, wo wir diesen Abend bei einer heißen Knödelsuppe und Reindling gemütlich ausklingen ließen. Herzlichen Dank an alle, die bei dieser Feier anwesend und auch mitgearbeitet haben.

Zu den Bildern

logo kaerntenKnödelpartie 2017

Jedes Jahr veranstalten wir für unsere Mitglieder und Freunde die sehr beliebte Knödelpartie. Diese findet immer am letzten Sonntag im Juni statt.
Pünktlich um 7.00 Uhr waren unsere fleißigen MitarbeiterInnen auf der Stockbahn im Olympischen Dorf damit beschäftigt, alles für diese Veranstaltung herzurichten.
Bei strömenden Regen hatten unsere Männer alle Hände voll zu tun, um im Freien das Dach von der Küche abzudichten, währenddessen wurden von den Frauen ca. 150 kg Zutaten fürs Essen verarbeitet. Zum Glück und in weiser Voraussicht hatten wir am Vortag schon in der großen Halle alle Tische und Bänke aufgestellt.
Mit Musikant Erwin´s flotter Musik genossen alle Gäste die herrlichen Knödel mit Selchschopf, Krautsalat oder Suppe.
Auch ein tolles Buffet mit hausgemachten Kuchen und Reindlingen lud zum Sündigen ein.
Unter den vielen Besuchern konnten wir aus Vorarlberg unsere Freunde aber auch Vereinsmitglieder, den Obmann der Kärntner und Steirer in Lustenau Mesotitsch Toni, sowie seine Stv. Ingrid Drechsel begrüßen. Bei fröhlicher Stimmung ging dann am späten Nachmittag diese gelungene Veranstaltung zu Ende. Ein herzliches Dankeschön an alle Frauen für die einmaligen, vielen Kuchen und Torten, und an Alle, die auch heuer wieder zum Gelingen dieser tollen Knödelpartie beigetragen haben.

Bilder von der Knödelpartie

Kärnten Impressionen

Kärntner Heimatlied